SPRACHE

Deutsches Gesundheitswesen

In Deutschland herrscht freie Arztwahl. Das bedeutet, dass Sie zu einem Arzt Ihrer Wahl gehen können. Lassen Sie sich am Besten von Ihrem Hausarzt (Allgemeinmediziner) an einen Facharzt überweisen, dann sparen Sie sich die Praxisgebühr.
Nur Ärzte dürfen Ihnen verschreibungspflichtige Medikamente verordnen. Je nach Medikament oder Behandlung (zum Beispiel im Krankenhaus) müssen Sie eine Zuzahlung leisten.
Um das Gesundheitswesen nutzen zu können, benötigen Sie unbedingt eine Krankenversicherung. Diese gibt Ihnen auch Auskünfte über Zuzahlungen und Leistungen.